Invesco Preferred Shares UCITS ETF CHF Hdg Acc

Fund components

Sektorverteilung

per 20.01.2021 (%)

Landesexposure

per 20.01.2021 (%)

Top 10 Positionen vom 20.01.2021 (%)

Name ISIN Gewicht
Cash and/or Derivatives N/A 1,67 %
JPMORGAN CHASE & CO USD 25.0000 PFD US48128B6487 1,37 %
WELLS FARGO & COMPANY USD 25.0000 PFD US94988U1512 1,36 %
JPMORGAN CHASE & CO USD 25.0000 PFD US48128B6552 1,24 %
WELLS FARGO & COMPANY 25 PFD US9497465560 1,21 %
AT&T INC USD 25.0000 PFD US00206R7061 1,20 %
CITIGROUP INC USD 25.0000 PFD US1729673418 1,12 %
PNC FINANCIAL SERVICES USD 25.0000 PFD US6934758573 1,06 %
CAPITAL ONE FINANCIAL CO USD 25.0000 PFD US14040H8245 1,05 %
BANK OF AMERICA CORP USD 25.0000 PFD US06053U6010 0,99 %

Securities lending

 

Wertpapierleihe – was ist das?

Die Wertpapierleihe ist ein etabliertes und streng reguliertes Verfahren für die kurzfristige Übertragung (Leihe) von Wertpapieren. Ziel von Wertpapierleihgeschäften ist die Verbesserung der Gesamtwertentwicklung eines ETFs.

Wird ein Wertpapier verliehen, stellt der (von Invesco und dem Vermittler zugelassene) Entleiher dem Fonds Sicherheiten zur Verfügung und zahlt für die Dauer der Wertpapierleihe eine vorab vereinbarte Leihgebühr.

 

Welcher Anteil der Erlöse wird dem ETF gutgeschrieben?

Der ETF erhält 90% der Erlöse aus dem Wertpapierleihgeschäft. Die restlichen 10% werden vom Vermittler, der Bank of New York Mellon (BNY Mellon), zur Deckung ihrer Gebühren sowie ihrer direkten und indirekten operativen Kosten einbehalten. Invesco erhält keine Erlöse aus dem Leihgeschäft.

Risiken von Wertpapierleihgeschäften
Wertpapierleihgeschäfte sind mit bestimmten Risiken verbunden, die Investoren bewusst sein sollten:

  • dem Risiko, dass der Entleiher zahlungsunfähig wird und seiner Verpflichtung zur Rückgabe der Wertpapiere am Ende des Entleihungszeitraums nicht nachkommt, und
  • dem Risiko, dass der ETF nicht in der Lage ist, die ihm bereitgestellten Sicherheiten im Falle eines Zahlungsausfalls des Entleihers zu verkaufen.

Um diese Risiken zu mindern, gibt der Mittler, BNY Mellon, dem ETF eine Garantie: Sollte bei Zahlungsausfall eines Entleihers die gestellte Sicherheit die Rückkaufkosten der entliehenen Wertpapiere nicht decken, gleicht BNY Mellon den Fehlbetrag aus.

Weitere Informationen finden Sie im Dokument Invesco ETFs Securities Lending im Bereich Dokumente.

Informationen zur Wertpapierleihe

Vom Fonds thesaurierte Erträge 90%
Maximaler Betrag des Fondsvermögens, der belehnt werden kann 30%
Maximaler Betrag eines einzelnen Wertpapiers, das belehnt werden kann 90%

Gehaltene Sicherheiten nach Anlagenart

per 20.01.2021 (%)

Collateral Held by Country

per 18.01.2021 (%)

Gehaltene Sicherheiten nach Währung

per 20.01.2021 (%)

Wert der gehaltenen Sicherheiten

per 20.01.2021 (%)

Top 10 Collateral Exposures as of 18.01.2021

Name Cusip ISIN Gewicht
MICROSOFT COM USD0.00000625 594918104 US5949181045 9,70 %
LOCKHEED MARTIN CORP USD 1.0 539830109 US5398301094 9,50 %
NETFLIX INC USD 0.001 64110L106 US64110L1061 7,20 %
APPLE INC USD 0.00001 037833100 US0378331005 7,00 %
ROCHE HOLDING AG NPV N/A CH0012032048 6,90 %
UNITEDHEALTH GROUP INC USD 0.01 91324P102 US91324P1021 5,70 %
DISNEY WALT CO USD 0.01 254687106 US2546871060 5,10 %
NESTLE SA CHF 0.1 N/A CH0038863350 4,90 %
EXXON MOBIL CORP NPV 30231G102 US30231G1022 4,80 %
Other N/A N/A 39,00 %

Fondsdaten

Bloomberg PRFC SW
ISIN IE00BDT8TZ34
Bloomberg Benchmark PCDP
Managementgebühr 0,55 %
NAV (20.01.2021) CHF21.93
Verwaltetes Vermögen CHF155,141,936
Basiswährung CHF
Securities lending Ja
Umbrella AUM (20.01.2021) CHF4,283,172,666

ESG Characteristics

(Index 20.01.2021)

ESG Rating (AAA-CCC) BBB
Quality Score (0-10) 5.62
Carbon Intensity 336.57

Source: MSCI ESG Research. For more information on ESG characteristics, see the ESG section on this product page. Carbon intensity is the weighted average carbon intensity (Tons CO2e/$million sales).

Wesentliche Fondsrisiken

Das Kapital ist nicht garantiert: Der Wert der Anlagen und die daraus erzielten Erträge können sowohl fallen als auch steigen, und möglicherweise erhalten Sie Ihren ursprünglichen Anlagebetrag nicht vollständig zurück. 

Indexnachbildung: Der Fonds wird die Wertentwicklung seines Referenzindex nicht exakt nachbilden. Das ist dadurch bedingt, dass die Wertentwicklung des Fonds beispielsweise durch Aufwendungen und Transaktionskosten geschmälert wird, was beim Referenzindex nicht der Fall ist. Ist der Fonds nicht in der Lage, die Wertpapiere genau im erforderlichen Verhältnis zu halten, so wirkt sich das auf seine Fähigkeit zur Nachbildung des Referenzindex aus.

Risiko der Sekundärmarktliquidität: Niedrigere Liquidität bedeutet, dass es nicht genügend Käufer oder Verkäufer gibt, dass der Fonds Anlagen leicht verkaufen oder kaufen kann. Die Liquidität an der Börse kann aufgrund einer Aussetzung des Referenzindex, einer Entscheidung seitens einer der maßgeblichen Börsen, eines Verstoßes des Market Maker oder Anforderungen und Richtlinien der jeweiligen Börse eingeschränkt sein.

Wert der Wertpapiere: Der Wert der Wertpapiere kann durch tägliche Aktienmarktbewegungen beeinflusst werden. Zu den weiteren Einflussfaktoren zählen politische oder wirtschaftliche Meldungen, Unternehmensgewinne und wesentliche Unternehmensereignisse. 

„BofA Merrill Lynch" und „The BofA Merrill Lynch Diversified Core Plus Fixed Rate Preferred Securities Net Total Return Index“ werden mit freundlicher Genehmigung nachgedruckt. ©Copyright 2017 Merrill Lynch, Pierce, Fenner & Smith Incorporated („BofAML”). Alle Rechte vorbehalten. „BofA Merrill Lynch" und „The BofA Merrill Lynch Diversified Core Plus Fixed Rate Preferred Securities Net Total Return Index" („Index”) sind Dienstleistungsmarken von BofAML und/oder ihren verbundenen Unternehmen und zur Nutzung für bestimmte Zwecke durch Invesco („Berater”) im Auftrag des Invesco Preferred Shares UCITS ETF („Fonds”) lizenziert, der auf dem Index basiert und von BofAML und/oder ihren verbundenen Unternehmen weder emittiert noch gesponsert, unterstützt oder beworben wird. BofAML und/oder ihre verbundenen Unternehmen sind auch keine Berater des Fonds. BofAML und ihre verbundenen Unternehmen geben keinerlei ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherungen hinsichtlich der Ratsamkeit einer Anlage in den Fonds oder den Index und garantieren nicht die Qualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit des Index, der Indexwerte oder darin enthaltener, darin angegebener oder daraus abgeleiteter Informationen und übernehmen keine Haftung im Zusammenhang mit ihrer Verwendung. Als Indexanbieter erteilt BofAML Lizenzen für bestimmte Handelsmarken, den Index und Handelsnamen, die von BofAML zusammengestellt werden.

Die Informationen zur Wertentwicklung auf dieser Webseite beziehen sich auf die Wertentwicklung in der Vergangenheit. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Wertentwicklung.

Die oben angezeigten Daten sind nicht Realtime, da es im Zusammenhang mit der Datenanlieferung zu Verzögerungen kommen kann. Daher kann der Preis, den Ihnen Ihr Broker oder Vermittler in Bezug auf ein bestimmtes Underlying stellt, deutlich von den auf der Webpage angezeigten Preisen abweichen. Für in diesem Zusammenhang entstehende Verluste schließt Invesco jede Haftung aus.

Die Wertentwicklung des ETFs ist in Fondswährung und beinhaltet reinvestierte Dividenden. Die Wertentwicklung des ETFs ist der Nettoinventarwert nach Managementgebühr und anderen ETF-Kosten, beinhaltet jedoch keine Provisionen oder Depotgebühren die beim Kauf, während der Haltedauer oder beim Verkauf des ETFs anfallen. Der ETF hat keine Ausgabe- oder Rücknahmegebühr. Quelle: Invesco.