Invesco MSCI ESG Universal Screened UCITS ETFs

ESG-Integration mit wichtigen Ausschlusskriterien, ideal für Portfoliokernbausteine

Passive Anlagen, die angepasste Versionen der MSCI ESG Universal Indizes abbilden

Anlageregionen: USA, Europa, weltweit

Kostengünstige, transparente und effiziente ETFs

Passive und kostengünstige Investments mit ESG-Integration

Invesco berücksichtigt bereits seit über 30 Jahren ESG-Faktoren in Portfolios. Daher wissen wir, dass  Investoren unterschiedliche Anforderungen und Ziele haben können. Einige legen vielleicht mehr Wert auf Ausschlüsse, für andere steht die Wertentwicklung im Vordergrund. Unseres Erachtens schließen sich diese beiden Ziele aber nicht aus.

Wir haben eine Reihe neuer ETFs für Investoren aufgelegt, die in Aktien investieren und zugleich ESG-Faktoren berücksichtigen. Ziel ist, die Wertentwicklung angepasster Versionen des MSCI ESG Universal Index abzubilden. Dies ist die einzige MSCI-Strategie, die den Aspekt „ESG Momentum“ berücksichtigt: Unternehmen, die sich um eine Verbesserung ihres ESG-Profils bemühen, werden höher gewichtet. MSCI hat über 40 Jahre Erfahrung in der Messung der ESG-Wertentwicklung und analysiert weltweit über 7.000 Unternehmen.1

Die Strategie strebt an,

  • Unternehmen mit einem guten und sich verbessernden ESG-Profil stärker zu gewichten
  • Unternehmen mit bestimmten umstrittenen Geschäftsaktivitäten oder ohne ESG-Score zu meiden.

 

Indexmethodik

Zunächst werden Unternehmen ausgeschlossen, die keinen ESG-Score haben oder in besonders  umstrittenen Bereichen tätig sind. Dann werden die verbleibenden Wertpapiere des Index auf Basis ihrer ESG-Scores neu gewichtet. Diese Scores geben an, wie MSCI das ESG-Profil des Unternehmens zurzeit einschätzt und welcher Trend erwartet wird (d.h. Veränderung des ESG-Ratings im Laufe der Zeit).  

Der Index wird halbjährlich überprüft und angepasst. Außerdem wird vierteljährlich kontrolliert, dass kein Indexunternehmen im vorhergehenden Quartal in umstrittene Aktivitäten verwickelt war. 

 

Was bringen ein guter ESG-Score und ein positiver ESG-Trend?

Ein Unternehmen mit einem guten ESG-Profil könnte bestimmte Eigenschaften haben, die einen höheren Gewinn und ein niedrigeres Risiko ermöglichen.

Quelle: MSCI ESG Research, “Foundations of ESG Investing, Part 1: How ESG Affects Equity Valuation, Risk and Performance”, November 2017

Hier finden Sie mehr über die Analysen von MSCI.

Invesco MSCI ESG Universal Screened UCITS ETFs

Diese ETFs streben an, die Wertentwicklung des jeweiligen Index abzubilden, indem wir physisch in die Wertpapiere des Index investieren. So stehen uns auch Stimmrechte zu. Die Stimmrechtsausübung ist ein wichtiger Teil unseres Investmentprozesses – sowohl für aktive als auch für passive Strategien. Wir sind davon überzeugt, dass das Abstimmungsverhalten genauso sorgfältig gehandhabt werden sollte wie alle anderen Schritte des Investmentprozesses. Anträge, die den langfristigen Shareholder Value maximieren, unterstützen wir.

Für Wertpapiere in passiven ETFs stimmen wir genauso ab wie für die größte aktive Position, die Invesco in dieser Aktie hält. So können wir die Kompetenz für aktive Aktienanlagen und die umfassenden Abstimmungsanalysen unserer entsprechenden Teams nutzen. 

 

Und die Kosten?

Unserer Meinung nach sollten Sie bei einem Portfoliokernbaustein für die ESG-Integration nicht mehr bezahlen. Die Gebühren unserer neuen ETFs sind gegenüber unseren anderen kostengünstigen Schwerpunktanlagen überaus konkurrenzfähig. 

 

Bisherige Wertentwicklung

Da die (simulierte und tatsächliche) Wertentwicklung in der Vergangenheit weitgehend mit den Erträgen der MSCI-Mutterindizes vergleichbar ist, sind die Indizes für Kernanlagen im Portfolio geeignet.   

Quelle: vision2030.gov.sa

Quellen: MSCI/Bloomberg, Daten bis zum 31. Mai 2019. Die Wertentwicklung der MSCI ESG Universal Select Business Screen NTR Indizes vor dem 26. April 2019 wurde simuliert. Die (tatsächliche oder simulierte) Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein Hinweis auf tatsächliche Ergebnisse. 

 

Sektorallokationen ggü. MSCI-Indizes

Die folgenden Übersichten zeigen die Sektorstruktur im Vergleich zu den MSCI-Mutterindizes nach Ausschlüssen und Neugewichtung der Indizes auf Basis der ESG-Profile und Trend-Scores der verbleibenden Werte. 

Welt

Europa

USA

Quelle: MSCI/Invesco, Stand 30. Mai 2019

Weitere Informationen

Weitere Informationen wie Gebühren und Details zum Handel finden Sie auf den jeweiligen Produktseiten: 

Invesco MSCI World ESG Universal Screened UCITS ETF

Invesco MSCI Europe ESG Universal Screened UCITS ETF

Invesco MSCI USA ESG Universal Screened UCITS ETF

 

Quelle: MSCI ESG Research, Stand Juni 2019. Jahre der Erfahrung umfassen auch die ehemaligen Unternehmen KLD, Innovest, IRRC und GMI Ratings.gs.

Wesentliche Risiken​

Der Wert von Anlagen und die Erträge hieraus unterliegen Schwankungen. Dies kann teilweise auf Wechselkursänderungen zurückzuführen sein. Es ist möglich, dass Anleger bei der Rückgabe ihrer Anteile nicht den vollen investierten Betrag zurückerhalten.

Wichtige Information​

Diese Informationen dienen lediglich zu Diskussionszwecken und richten sich ausschließlich an professionelle Investoren gemäß Richtlinie 2004/39/EG (MIFID) Anhang II Abschnitt I in Österreich und Deutschland sowie an qualifizierte Investoren in der Schweiz.

Die Bereitstellung dieser Unterlagen durch Invesco stellt keine Einladung oder Aufforderung zu einer Anlagetätigkeit dar. Diese Informationen stellen unter keinen Umständen ein Angebot oder eine Empfehlung dar, ein beliebiges Geschäft abzuschließen. Bei Ihrer Anlageentscheidung sollten Sie sich ausschließlich auf die Dokumentation in ihrer endgültigen Fassung und den entsprechenden Prospekt verlassen, der sich auf die Transaktion bezieht, und nicht auf diese Zusammenfassung. Anlagestrategien sind mit zahlreichen Risiken verbunden.

Auf dem Sekundärmarkt erworbene ETF-Anteile können normalerweise nicht direkt an den ETF zurückgegeben werden. Am Sekundärmarkt müssen Anleger Anteile mit Hilfe eines Intermediärs (z. B. eines Brokers) kaufen und verkaufen. Hierfür können Gebühren anfallen. Darüber hinaus bezahlen die Anleger beim Kauf von Anteilen unter Umständen mehr als den aktuellen Nettoinventarwert und erhalten beim Verkauf unter Umständen weniger als den aktuellen Nettoinventarwert.

Der Fonds wird nicht durch MSCI vertrieben, beworben oder unterstützt. MSCI haftet weder für den Fonds, noch für die Indizes, welche dem Fonds zu Grunde liegen. Der Verkaufsprospekt enthält eine ausführliche Beschreibung der Haftungsverhältnisse zwischen MSCI und Invesco bzw. den mit Invesco verbundenen Fonds

Weitere Informationen (einschließlich Informationen über die Zusammensetzung ihrer Portfolios), ihre Verkaufsprospekte, Wesentlichen Anlegerinformationen und Anhänge erhalten Sie unter www.etf.invesco.com.

Diese (fonds- und anteilklassenspezifische wesentliche Anlegerinformationen, Verkaufsprospekt, Jahres- und Halbjahresberichte) sind kostenlos als Druckstücke und in deutscher Sprache bei dem Herausgeber dieser Informationen sowie von der deutschen Zahl- und Informationsstelle (Marcard, Stein & Co AG, Ballindamm 36, 20095 Hamburg, Deutschland) erhältlich. Der Vertreter in der Schweiz ist Invesco Asset Management (Schweiz) AG, Talacker 34, CH-8001 Zürich, die als Vertreter für die in der Schweiz vertriebenen Fonds amtet. Zahlstelle für die in der Schweiz vertriebenen Fonds ist BNP PARIBAS SECURITIES SERVICES, Paris, succursale de Zurich, Selnaustrasse 16, CH-8002 Zürich. Diese (fonds- und anteilsklassenspezifischen wesentlichen Anlegerinformationen, Verkaufsprospekte, jahres- und Halbjahresberichte) sind kostenlos bei dem Vertreter in der Schweiz erhältlich. Der Fonds ist in Luxemburg domiziliert.

Eine Anlegerentscheidung muss auf den jeweils gültigen Verkaufsunterlagen (fonds- und anteilsklassenspezifischen wesentlichen Anlegerinformationen), Verkaufsprospekt sowie Jahres- und Halbjahresberichten basieren.

Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu, stellt keine Garantie für künftige Erträge dar und lässt sich nicht in die Zukunft fortschreiben.

Dieses Marketingdokument wurde herausgegeben von Invesco, Perpetual Park, Perpetual Park Drive, Henley-on-Thames, Oxfordshire, RG9 1HH, U.K. einem von der Financial Conduct Authority zugelassenen und beaufsichtigten Unternehmen, Invesco Asset Management Deutschland GmbH, An der Welle 5, 60322 Frankfurt/M., Deutschland und Invesco Asset Management Österreich – Zweigniederlassung der Invesco Asset Management Deutschland GmbH, Rotenturmstrasse 16-18, A-1010 Wien, Österreich und in der Schweiz durch Invesco Asset Management (Schweiz) AG, Talacker 34, CH-8001 Zürich, die als Vertreter für die in der Schweiz vertriebenen Fonds amtet.

EMEA 4700/2019