Beschreibung

Der Invesco S&P 500 UCITS ETF Dist zielt darauf ab, die Entwicklung der Nettogesamtrendite des S&P 500 Index („Referenzindex“) abzüglich von Gebühren abzubilden. Die Dividenden werden vom Fonds vierteljährlich ausgeschüttet. Der Referenzindex bietet ein Engagement in US-amerikanischen Large-Cap-Unternehmen. Er umfasst rund 500 Unternehmen und deckt rund 80% des verfügbaren US-Aktienmarktkapitals ab. Um sein Ziel zu erreichen, hält der Fonds eine Auswahl an Aktien, die gewöhnlich den Großteil der Fondsrendite liefert, aber in der Regel nicht die gleichen Aktien enthält wie der Referenzindex. Außerdem geht der Fonds Verträge mit genehmigten Kontrahenten ein, die sich dazu verpflichten, den Performanceunterschied zwischen Aktienkorb und Index zu zahlen (Unfunded Swap). Ziel ist eine genauere und konsistentere Nachbildung der Indexperformance, als mit der reinen physischen Replikation gewöhnlich möglich wäre.

Fondsdaten

Bloomberg SPXD SW
ISIN IE00BYML9W36
Bloomberg Benchmark SPTR500N
Managementgebühr 0,05 %
Swapgebühr 0,00 %
NAV (21.04.2021) $38.84
Verwaltetes Vermögen $11,635,057,913
Basiswährung USD
Umbrella AUM (21.04.2021) $27,646,924,449

Profil ESG

(Index 21.04.2021)

ESG Rating (AAA-CCC) BBB
Quality Score (0-10) 5.55
Carbon Intensity 140.27

Source: MSCI ESG Research. For more information on the ESG profile, see the ESG section on this product page. Carbon intensity is the weighted average carbon intensity (Tons CO2e/$million sales).

Wichtige Dokumente

Wesentliche Fondsrisiken

Gegenparteirisiko: Andere Finanzinstitute erbringen Leistungen wie die Verwahrung des Fondsvermögens oder handeln als Gegenpartei bei Finanzkontrakten wie z. B. Derivaten. Der Fonds ist dem Konkursrisiko oder einem andersartigen Ausfall des Kontrahenten im Zusammenhang mit einem vom Fonds getätigten Handelsgeschäft ausgesetzt.

Mit dem Einsatz von Derivaten verbundenes Risiko: Um sein Anlageziel zu erreichen, geht der Fonds Swap-Vereinbarungen ein, die die Wertentwicklung des Referenzindex liefern und mit mehreren Risiken einhergehen können, die zu einer Anpassung oder sogar einer vorzeitigen Kündigung der Swap-Vereinbarung führen können.

Liquiditätsrisiko auf dem Sekundärmarkt: Niedrigere Liquidität bedeutet, dass es nicht genügend Käufer oder Verkäufer gibt, dass der Fonds Anlagen leicht verkaufen oder kaufen kann. Die Liquidität an der Börse kann aufgrund einer Aussetzung des Referenzindex, einer Entscheidung seitens einer der maßgeblichen Börsen oder eines Verstoßes des Market Maker gegen Anforderungen und Richtlinien der jeweiligen Börse eingeschränkt sein.

Standard & Poor’s® und S&P® sind geschützte Marken von Standard & Poor’s Financial Services LLC (“S&P”). Standard & Poor’s® und S&P® sind an Invesco lizensiert worden. Die ETFs werden nicht von S&P oder verbundenen Unternehmen angeboten, indossiert, verkauft oder beworben. S&P und die verbundenen Unternehmen übernehmen keine Zusicherung, Garantie oder Bedingung hinsichtlich der Zweckmäßigkeit, Anteile an ETFs zu kaufen, zu halten oder zu verkaufen.

Die Informationen zur Wertentwicklung auf dieser Webseite beziehen sich auf die Wertentwicklung in der Vergangenheit. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Wertentwicklung.

Die oben angezeigten Daten sind nicht Realtime, da es im Zusammenhang mit der Datenanlieferung zu Verzögerungen kommen kann. Daher kann der Preis, den Ihnen Ihr Broker oder Vermittler in Bezug auf ein bestimmtes Underlying stellt, deutlich von den auf der Webpage angezeigten Preisen abweichen. Für in diesem Zusammenhang entstehende Verluste schließt Invesco jede Haftung aus.

Die Wertentwicklung des ETFs ist in Fondswährung und beinhaltet reinvestierte Dividenden. Die Wertentwicklung des ETFs ist der Nettoinventarwert nach Managementgebühr und anderen ETF-Kosten, beinhaltet jedoch keine Provisionen oder Depotgebühren die beim Kauf, während der Haltedauer oder beim Verkauf des ETFs anfallen. Der ETF hat keine Ausgabe- oder Rücknahmegebühr. Quelle: Invesco.

Zur Unterstützung bei der Erfüllung einiger Kosten des Fonds hat der Manager einen Gebührenbeitrag von bis zu 0,045% des Swap-Nominalbetrags von den Swap-Kontrahenten, die auf diesem Fonds tätig sind, beantragt. Bitte beachten Sie, dass dieser Gebührenbeitrag keine Auswirkung auf den Nettoinventarwert des Fonds hat und Anleger nicht zusätzlich zu der Verwaltungsgebühr und jeglichen Swapgebühren belastet werden, so wie es auf der Internetseite dieses Fonds festgelegt ist.