Invesco AT1 Capital Bond UCITS ETF Acc

Assettyp

per 30.09.2019 (%)

Landesexposure

per 30.09.2019 (%)

Währungen

per 30.09.2019 (%)

Credit rating

per 30.09.2019 (%)

Top 10 Positionen vom 11.10.2019 (%)

Name ISIN Cusip Gewicht
LLOYDS BANKING GROUP PLC US539439AG42 539439AG4 2,65 %
DEUTSCHE BANK AG US251525AN16 251525AN1 2,50 %
NORDEA BANK ABP US65559D2A65 65559D2A6 2,38 %
LLOYDS BANKING GROUP PLC US539439AU36 539439AU3 2,37 %
UNICREDIT SPA XS1046224884 N/A 2,29 %
BANCO SANTANDER SA XS1951093894 N/A 2,27 %
ROYAL BANK OF SCOTLAND GROUP P US780097BB64 780097BB6 2,27 %
SVENSKA HANDELSBANKEN AB XS1194054166 N/A 2,19 %
HSBC HOLDINGS PLC US404280BL25 404280BL2 2,17 %
WESTPAC BANKING CORP/NEW ZEALA US96122UAA25 96122UAA2 2,15 %

Fondsdaten

Bloomberg AT1 LN
ISIN IE00BFZPF322
Bloomberg Benchmark IBXXC1D3
Managementgebühr 0,39 %
NAV (10.10.2019) $22.39
Verwaltetes Vermögen $433,072,393
Basiswährung USD

Wesentliche Fondsrisiken

Das Kapital ist nicht garantiert: Der Wert der Anlagen und die daraus erzielten Erträge können sowohl fallen als auch steigen, und möglicherweise erhalten Sie Ihren ursprünglichen Anlagebetrag nicht vollständig zurück.

Indexnachbildung:Der Fonds wird die Wertentwicklung seines Referenzindex nicht exakt nachbilden. Das ist dadurch bedingt, dass die Wertentwicklung des Fonds beispielsweise durch Aufwendungen und Transaktionskosten geschmälert wird, was beim Referenzindex nicht der Fall ist. Ist der Fonds nicht in der Lage, die Wertpapiere genau im erforderlichen Verhältnis zu halten, so wirkt sich das auf seine Fähigkeit zur Nachbildung des Referenzindex aus.

Risiko der Sekundärmarktliquidität: Niedrigere Liquidität bedeutet, dass es nicht genügend Käufer oder Verkäufer gibt, dass der Fonds Anlagen leicht verkaufen oder kaufen kann. Die Liquidität an der Börse kann aufgrund einer Aussetzung des Referenzindex, einer Entscheidung seitens einer der maßgeblichen Börsen, eines Verstoßes des Market Maker oder Anforderungen und Richtlinien der jeweiligen Börse eingeschränkt sein.

Hochverzinsliche Wertpapiere: Der Fonds hält in größerem Umfang Schuldtitel mit niedriger Bonität, was unter bestimmten Umständen zu starken Wertschwankungen des Fonds führen oder seine Liquidität beeinträchtigen kann.

Contingent Convertible Bonds: Der Fonds investiert in Contingent Convertible Bonds (bedingte Pflichtwandelanleihen), eine Gattung von Unternehmensschuldtiteln, die bei Eintritt eines vorab festgelegten Ereignisses in Eigenkapital umgewandelt werden oder zur Abschreibung des Kapitalwerts gezwungen sein können. In diesem Fall könnte der Fonds Verluste erleiden. Zu den weiteren nennenswerten Risiken gehören Liquiditäts-und Ausfallrisiko.

Die Informationen zur Wertentwicklung auf dieser Webseite beziehen sich auf die Wertentwicklung in der Vergangenheit. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Wertentwicklung.

Die oben angezeigten Daten sind nicht Realtime, da es im Zusammenhang mit der Datenanlieferung zu Verzögerungen kommen kann. Daher kann der Preis, den Ihnen Ihr Broker oder Vermittler in Bezug auf ein bestimmtes Underlying stellt, deutlich von den auf der Webpage angezeigten Preisen abweichen. Für in diesem Zusammenhang entstehende Verluste schließt Invesco jede Haftung aus.

Die Wertentwicklung des ETFs ist in Fondswährung und beinhaltet reinvestierte Dividenden. Die Wertentwicklung des ETFs ist der Nettoinventarwert nach Managementgebühr und anderen ETF-Kosten, beinhaltet jedoch keine Provisionen oder Depotgebühren die beim Kauf, während der Haltedauer oder beim Verkauf des ETFs anfallen. Der ETF hat keine Ausgabe- oder Rücknahmegebühr. Quelle: Invesco.