Invesco EURO STOXX High Dividend Low Volatility UCITS ETF Dist

Sektorverteilung

per 13.11.2020 (%)

Landesexposure

per 13.11.2020 (%)

Top 10 Positionen vom 13.11.2020 (%)

Name ISIN Gewicht
ICADE NPV FR0000035081 3,41 %
INFRASTRUTTURE WIRELESS ITAL NPV IT0005090300 3,29 %
PROXIMUS NPV BE0003810273 3,03 %
TELEFONICA SA EUR1 ES0178430E18 2,99 %
TELEFONICA DEUTSCHLAND HOLDI NPV DE000A1J5RX9 2,92 %
NN GROUP NV EUR0.12 NL0010773842 2,91 %
GALP ENERGIA SGPS SA EUR1 PTGAL0AM0009 2,79 %
ENDESA SA EUR1.2 ES0130670112 2,69 %
BASF SE NPV DE000BASF111 2,68 %
KONINKLIJKE KPN NV EUR0.04 NL0000009082 2,68 %

Fondsdaten

Bloomberg HDEU LN
ISIN IE00BZ4BMM98
Bloomberg Benchmark SXEDV5R
Managementgebühr 0,30 %
NAV (24.11.2020) €22.27
Verwaltetes Vermögen €14,472,754
Basiswährung EUR
Umbrella AUM (24.11.2020) €4,981,232,317

Wesentliche Fondsrisiken

Aktien von Unternehmen werden generell als hochriskante Anlagen angesehen und können aufgrund externer Faktoren zu Schwankungen des Fondswerts führen.

Bei der Nachbildung des Index kann der Fonds von Zeit zu Zeit auf eine geringe Anzahl von Sektoren konzentriert sein. Anleger sollten bereit sein, ein höheres Risiko zu akzeptieren, als bei einem Fonds, der stärker über verschiedene Sektoren hinweg diversifiziert ist.

Der Anlageverwalter wird die Rendite des Fonds im Vergleich zur Wertentwicklung des betreffenden Index zwar kontinuierlich beobachten, es kann jedoch nicht garantiert werden, dass der Fonds die Wertentwicklung des Index erreichen wird.

Wenn der Fonds nicht in der Lage ist, die Wertpapiere im genauen erforderlichen Verhältnis zu halten, wird dies seine Fähigkeit zur Nachbildung des Index beeinträchtigen.

Da die Anteile des Fonds an einer oder mehreren Börsen notiert sind, besteht möglicherweise eine unzureichende Kauf- oder Verkaufsnachfrage für die Anteile, was dazu führen kann, dass der tatsächliche Wert vom Nettoinventarwert des Fonds abweicht.

Die Rendite Ihrer Anlage kann durch Wechselkursschwankungen beeinträchtigt werden.

Alle Rechte an dem “EURO iSTOXX High Dividend Low Volatility 50 Index”  (der „Index“) werden auf FTSE International Limited („FTSE“) übertragen. „FTSE®“ ist ein Markenzeichen der Unternehmen der London Stock Exchange Group und wird von FTSE unter Lizenz verwendet. Der ETF (der „Fonds“) wurde ausschließlich von Invesco entwickelt. Der Index wird von FTSE oder seinem Beauftragten berechnet. FTSE und seine Lizenzgeber sind nicht mit dem Fonds verbunden und sponsern, beraten, empfehlen, unterstützen oder fördern den Fonds nicht und übernehmen keinerlei Haftung gegenüber Personen, die aus (a) der Verwendung des, dem Vertrauen auf den oder einem Fehler in dem Index oder (b) Investitionen in den oder dem Betrieb des Fonds resultiert. FTSE gibt keine Erklärungen, Prognosen, Zusicherungen oder Gewährleistungen hinsichtlich der Ergebnisse aus dem Fonds oder der Eignung des Index für den Zweck, den Invesco für ihn vorsieht.

Die Informationen zur Wertentwicklung auf dieser Webseite beziehen sich auf die Wertentwicklung in der Vergangenheit. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Wertentwicklung.

Die oben angezeigten Daten sind nicht Realtime, da es im Zusammenhang mit der Datenanlieferung zu Verzögerungen kommen kann. Daher kann der Preis, den Ihnen Ihr Broker oder Vermittler in Bezug auf ein bestimmtes Underlying stellt, deutlich von den auf der Webpage angezeigten Preisen abweichen. Für in diesem Zusammenhang entstehende Verluste schließt Invesco jede Haftung aus.

Die Wertentwicklung des ETFs ist in Fondswährung und beinhaltet reinvestierte Dividenden. Die Wertentwicklung des ETFs ist der Nettoinventarwert nach Managementgebühr und anderen ETF-Kosten, beinhaltet jedoch keine Provisionen oder Depotgebühren die beim Kauf, während der Haltedauer oder beim Verkauf des ETFs anfallen. Der ETF hat keine Ausgabe- oder Rücknahmegebühr. Quelle: Invesco.